Mohana

Moha­na Ska­len auf C

Die Moha­na wird auch als das Lied der gött­li­chen Mut­ter bezeich­net. Das ver­wun­dert nicht, ist doch die­se Ton­fol­ge in vie­len Kul­tu­ren zu fin­den. Die­se Ska­la ist ein­fach und sehr wirkungsvoll.

Sie bie­tet auch die Grund­la­ge für vie­le Kin­der­lie­der und Mili­tär­mu­sik. Beson­ders der fünf­te Ton-von unten gesun­gen-wirkt ein wenig außer der Rei­he. Genau die­ser Ton stärkt auf allen Ebe­nen, kör­per­lich, geis­tig und see­lisch. Die Moha­na hat eine erde­ne Wir­kung, sie stärkt und schafft Selbstbewusstsein.

Sin­gen Sie die Moha­na zunächst wie in der ers­ten Ton­auf­nah­me. Dort erhal­ten Sie die Gele­gen­heit, die Töne ken­nen zu ler­nen und die inne­re Wir­kung zu entfalten.

Die zwei­te Ton­auf­nah­me vari­iert nun die Töne der Moha­na. Qua­si wie auf einer Trep­pe geht man die ein­zel­nen Töne hin­auf und wie­der hin­un­ter. Füh­len und spü­ren Sie alle Töne. Erfah­ren Sie ins­be­son­de­re die Wir­kung des fünf­ten Tons.

Ich wün­sche Ihnen viel Freu­de mit dem Lied der gött­li­chen Mutter.

Moha­na — die Skala

[play­er id=39907]

Moha­na — Treppensingen

[play­er id=39906]